Infoabend in Schnaitsee

Der vierte Bauherrenabend der Raiffeisenbank Trostberg-Traunreut eG fand am 24. November in der Geschäftsstelle in Schnaitsee statt. Eingeladen war jeder Bauwillige oder Bauinteressierte. In der vollbesetzten Schalterhalle wurde in kurzweiligen Vorträgen informiert:

Den Auftakt machte der Notar Dr. Vierling aus Trostberg zu den Themen notarieller Grundstückskaufvertrag, Absicherung durch Grundschuld aber auch zu den in diesem Zusammenhang sehr wichtigen Themen Erbregelung, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung.

Anschließend zeigte der Finanzierungsspezialist der Raiffeisenbank, Matthias Wastlschmid mögliche Finanzierungsvarianten auf und verglich diese gegeneinander. Dabei kam deutlich zum Ausdruck, dass der günstigste Zinssatz nicht immer ein passender Zinssatz ist.

 

 

Zum Abschluß der Vorträge sprach Energieberater Thomas Holzner noch das Thema energieeffizientes Bauen an und erklärte die Unterschiede der jeweiligen Förderstufen für KfW-Mittel. Dabei war ihm auch wichtig darauf hinzuweisen, dass aufgrund der dichten Gebäudehüllen wichtig ist, auch eine entsprechende Lüftungsanlage mit einzubauen.


Rund um das Thema Bauen und Eigenheim fand ein reger Informationsaustausch statt. Nebenbei wurden dann die Lose eingesammelt und die glückliche Gewinnerin des Schubkarrens mit entsprechender Bauausstattung gezogen - Andrea Ziegler aus Schnaitsee.
Ein rundum gelungener Abend mit viel Informationen für unsere Kunden!

 

v. l. Geschäftsstellenleiter Andreas Urbauer und die Gewinnerin des Schubkarrens mit Bauausstattung Andrea Ziegler